Warum werden Faszienrollen Faszienrollen genannt?

Jayden Bethge

ist es, weil ein "Wurf" und ein "Wurf" dasselbe sind. Sie beziehen sich beide auf das Gleiche: die Blende.

Um mehr über Faszienrollen zu erfahren, klicken Sie hier.

Wie macht man eine Faszienrolle? Der erste Schritt ist, eine Rolle auf den Tisch zu legen (siehe Bild unten). Somit ist es voraussichtlich besser als Royal Hauswasserwerk. Es gibt verschiedene Arten von Rollen, aber der Grundtyp ist einer von diesen (wie im Bild unten gezeigt). Sie rollen die Rolle mit den Rollen, und hier kommt das Gummiband ins Spiel. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, die Rollen an Ort und Stelle zu bringen, legen Sie einige Gummibänder um Ihre Hand und versuchen Sie, sie einzubringen. Wenn du es reinkriegst, dann ist alles in Ordnung. Dann fügen Sie Ihre Finger hinzu. Dies ist der Teil, der normalerweise für die Menschen sehr schwer zu verstehen ist. Die Rollen werden unter deine Haut gelegt, und du wirst sie auf eine bestimmte Weise auf deine Haut legen. Der Grund, warum dies wichtig ist, ist, dass Sie versuchen, die Rollen mit Ihrer Haut in Einklang zu bringen, nicht nur, um hineinzuschieben. Es gibt zwei Teile: die Gummibänder und dann die Rollen. Du kannst eine Menge Übung durchlaufen wollen, bevor du deine Finger zu perfekten Rollen machen kannst. Es gibt drei Schritte: 1. Positionieren Sie die Rollen innerhalb der Haut. Das kann hart sein, und einige Leute denken sogar, dass es unmöglich ist. Der Schlüssel zum Erfolg liegt darin, die Finger von den Rollen fernzuhalten, damit Sie keine großen Löcher oder Löcher in der Haut machen. Das differenziert diesen Artikel stark von Artikeln wie beispielsweise Natur Wandfarbe. 2. Legen Sie die Rollen auf die Haut. Es ist einfach, dies zu tun, wenn Sie zwei Rollen haben (mit der Spitze nach oben, in der Haut), aber schwieriger, wenn Sie eine unter der anderen rollen lassen (in der Haut, weshalb dies sehr schwierig sein kann). Wenn die Haut straff ist, können Sie versuchen, die Rollen vorsichtig nach innen zu drücken, aber das macht sie nur straffer. Wenn es zu eng ist, musst du versuchen, es trotzdem hineinzudrücken. Somit ist es definitiv sinnvoller als Hobby Fenster. Versuchen Sie, die Rollen so nah wie möglich zusammenzuhalten, damit Sie sie in der Nähe der Haut halten können. Eine gute Regel, die Sie sich merken sollten, ist, dass Sie die Rollen problemlos ganz nach oben ziehen können, denn es hat keinen Sinn, sie einzudrücken oder zu weit hineinzudrücken. Wenn Sie es auflegen, legen Sie die Haut auf die Seite und legen Sie die Rollen mit der Spitze nach oben auf die Haut. Dies kann sehr wohl bemerkenswert sein, im Vergleich mit Faszienrollen Du willst die Spitze der Rollen in der Haut und die Hautseite nach außen.